Katzen

In Montlingen betreiben wir eine Not-Auffangstation für Katzen. Wir geben Findelkatzen und Verzichtskatzen ein momentanes Zuhause, bis wir sie wieder neu platzieren können. Wir lassen alle Katzen tierärztlich untersuchen, Leukose testen, impfen, entwurmen und bei entsprechendem Alter kastrieren. Zusätzlich lassen wir jede Katze chipen und bei Anis registrieren. Der Tierschutzverein Rheintal lebt von Mitglieder-Beiträgen und Spenden, deshalb werden wir pro Katze einen Unkostenbeitrag verlangen.

Kastrierte Katze mit Chip: CHF 220.00
Jungkatze mit Chip: CHF 150.00

Die Not-Auffangstation in Montlingen wird von ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen geführt deshalb ist für Besichtigungen nicht jederzeit jemand vor Ort. Falls Sie sich für eine Katze interessieren, nehmen Sie doch bitte unter der Tel.-Nr. 078 801 32 07 Kontakt mit uns auf. Wir werden Ihnen mehr Auskünfte über die von Ihnen ausgesuchte Katze geben können.
Der neue Platz wird kontrolliert. Wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie einer Katze aus unserer Not-Auffangstation ein neues, schönes Zuhause geben können. Zugleich danken wir all denen, die sich schon für eine Katze aus unserer Katzenstation entschieden haben.

Letzte Aktualisierung: 20. Jun 2018 @ 13:33

Mogli

Wer gibt mir ein neues Zuhause?

Ich heisse Mogli bin ca 9 Jahre alt. Ich bin sehr lieb und zahm und Freigänger. Ich bin Leucose getestet, geimpft, entwurmt und gechipt.  Ich suche ein ruhiges Plätzli, grössere Kinder mag ich.

Bitte melde dich bei Interesse unter 078 801 32 07. Vielen Dank!

Tiffany

Wer gibt mir ein neues Zuhause?

Ich heisse Tiffany und bin ca. 1.5-2 Jahre alt. Ich bin sehr scheu und keine Schmusekatze. Wie alle Katzen der Katzenstation in Montlingen, bin ich geimpft, sterilisiert, entwurmt und Leucose getestet. Ich suche ein Plätzchen, wo ich viel Auslauf und Wiesen zum Mausen habe. Menschen brauche ich vor allem für einen Schlafplatz und für Futter.

Bitte melde dich bei Interesse unter 078 801 32 07. Vielen Dank!